Für Heung Min Son steht am heutigen Dienstagabend (18.10.16) eine besondere Partie an. Er trifft in der Champions League auf seinen alten Club Bayer 04 Leverkusen (Anpfiff um 20.45 Uhr in der BayArena in Leverkusen).

“Es ist eine besondere Begegnung für mich”

Von 2013 bis 2015 trug Sonny das Trikot der Werkself und schoss in 87 Spielen 29 Tore. Im Sommer vergangenen Jahres wechselte der 24-jährige Südkoreaner nach England zu seinem neuen Verein Tottenham Hotspur, mit dem er nun erstmals zurück an seine alte Wirkungsstätte kehrt. „Ich bin etwas nervös, aber es ist schön, wieder hier zu sein und ich freue mich auf das Spiel. Es ist eine besondere Begegnung für mich und ich war schon aufgeregt, als ich von der Auslosung erfahren habe“, erklärte Son auf der Pressekonferenz vor der Partie und erinnerte sich noch einmal an seine Zeit in Leverkusen: „Ich hatte bei Bayer zwei tolle Jahre und habe mit Karim Bellarabi, Bernd Leno und Julian Brandt noch gute Freunde hier.“

Im Spiel wird Sonny jedoch keine Rücksicht auf seine Freundschaften nehmen, da zählt nur sein jetziges Team und der Erfolg: „Natürlich werde ich versuchen, gegen Bayer Leverkusen zu treffen. So, wie ich es mir in jedem Spiel vornehme.“

Jetzt einen Kommentar schreiben