Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund hat am Sonntag einen weiteren Torrekord geknackt.

Der 15-Jährige erzielte am Sonntag (08.03.2020) beim Dortmunder 3:0-Sieg in der U-19-Bundesliga gegen Rot-Weiß Oberhausen seine Treffer 33 und 34. Der bisherige Saisonbestwert von Haluk Türkeri (VfL Bochum, 2004/05) und Johannes Eggestein (Werder Bremen, 2015/16) lag bei 33 Toren – und Moukoko hat sogar noch sechs weitere Spieltage vor sich.

Der gebürtige Kameruner traf in seinen vergangenen acht Einsätzen jeweils, mit einer Ausnahme sogar jeweils mindestens doppelt. In der vergangenen Saison hatte er mit 46 Treffern den Torrekord des früheren Schalkers Donis Avdijaj in der U-17-Bundesliga geknackt.
Ende März könnte Moukoko sein Debüt in der deutschen U-19-Nationalmannschaft feiern. Er steht im Kader für die EM-Qualifikationsspiele gegen Österreich, Wales und Serbien.

 

Quelle: kicker.de

Jetzt einen Kommentar schreiben