Der Karlsruher SC hat Stürmer Oskar Zawada verpflichtet. Der U20-Nationalspieler Polens wechselt vom VfL Wolfsburg in den Wildpark, wo er heute einen bis zum 30.06.2019 datierten Vertrag unterzeichnete.
„Mit ihm bekommen wir einen Spielertypen, den wir bisher so nicht in unserer Mannschaft hatten“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er erfüllt genau das Anforderungsprofil für einen Stürmer, nach dem wir gesucht hatten.“
Zawada war in der Jugend 2012 zum VfL Wolfsburg gewechselt, wo er zunächst die Jugendmannschaften ab der U17 durchlief und später für den VfL Wolfsburg II in der Regionalliga Nord auflief. In der Saison 2015/16 war der 20-Jährige an den niederländischen Erstligisten FC Twente Enschede ausgeliehen. In der aktuellen Spielzeit kam er in zehn Partien für den VfL Wolfsburg II zum Einsatz.
„Die Gespräche mit den Verantwortlichen haben mir ein sehr gutes Gefühl vermittelt“, äußerte sich Zawada nach der Vertragsunterzeichnung. „Der Wechsel zum KSC ist für mich der richtige Schritt in meiner Entwicklung. Ich will mit dazu beitragen, dass wir erfolgreich agieren.“

Quelle: https://www.ksc.de/profis/saison/show/article/ksc-verpflichtet-oskar-zawada/

Jetzt einen Kommentar schreiben