Den bisher höchsten Saisonsieg in der Staffel Nord/Nordost der B-Junioren-Bundesliga machte RB Leipzig am 2. Spieltag perfekt. Das Heimspiel gegen Aufsteiger Niendorfer TSV endete 8:0 (6:0). Dreimal Kilian Ludewig (4./18./48.), zweimal Nicolas-Gerrit Kühn (5./8.), Tom Krauß (9.), Elias Abouchabaka (32.) sowie ein Eigentor von TSV-Spieler Tim Schultka (67.) waren für die Treffer verantwortlich. Während Leipzig den zweiten Sieg landete, musste Niendorf die zweite deutliche Niederlage hinnehmen. Das Auftaktspiel gegen Werder Bremen war 0:7 verloren gegangen.

Quelle: http://www.dfb.de/news/detail/viererpack-von-kehr-bei-dortmunder-kantersieg-152184/p/2/

Jetzt einen Kommentar schreiben