Sports-United-Splitter vom 20. Januar 2017

In den heutigen Sports-United-Splittern findet ihr kurze News zu unseren Jungs.

Demirovic mit dem Tor-Riecher
Vom 16. bis 19. Januar 2017 gastierte Ermedin Demirovic mit der U19 von RB Leipzig in London, wo sich das Team auf die Rückrunde vorbereitete. Als Testspiel-Gegner stand die Mannschaft dabei dem Nachwuchs von Tottenham Hotspur und der U21-Auswahl von West Bromwich Albion gegenüber. Trotz guter Vorstellungen musste die Mannschaft zwei Niederlagen hinnehmen. „Ich bin mit den beiden Testspielen sehr zufrieden, denn meine Jungs mussten gerade körperlich an ihre Grenzen gehen und gegen immens robuste Engländer voll dagegenhalten. Natürlich hätten wir ergebnistechnisch gerne mehr mitgenommen, weil aufgrund der Anzahl der Chancen mehr drin gewesen wäre. Aber die Erfahrung meiner Mannschaft stand ganz klar im Vordergrund und ist für die Entwicklung extrem wichtig“, so Bullen-Trainer Achim Beierlorzer. Positiv aus Sports-United-Sicht: sowohl bei der 2:1-Niederlage gegen Tottenham, als auch beim 1:3 aus Sicht der Roten Bullen gegen West Bromich Albion, gelang Ermedin Demirovic jeweils das Tor für RB Leipzig.

Son bittet um Hilfe

Bei was Heung Min Son von Tottenham Hotspur zum Aktiv werden aufruft, das erfahrt ihr hier:

Jetzt einen Kommentar schreiben