Sports-United-Splitter vom 06.05.2019

Erfolgreiches Wochenende für Rzatkowski
Beim 3:2-Sieg der NY Red Bulls gegen LA Galaxy am Samstag (04.05.19) wurde Marc Rzatkowski zum „MAN OF THE MATCH“. „Ratsche“ legte einen starken, sehr agilen Auftritt hin und traf in der 59. zum 2:2-Ausgleich. Folgerichtig wurde er nach diesem Auftritt nicht nur mit drei Punkten belohnt, sondern auch mit der MOTM-Trophäe. Glückwunsch!

Ludewig und Vallci mit dem nächsten Titel
Vier Tage nach dem sechsten Gewinn des ÖFB-Pokals gegen Rekordmeister Rapid Wied (2:0) sicherte sich RB Salzburg um Kilian Ludewig und Albert Vallci am Sonntag (05.05.19) durch das 2:1 (0:0) bei Austria Wien bereits am viertletzten Spieltag seine 13. Meisterschaft und die sechste in Folge. Stark!

Daniel Nagy mit viertem Saisontor
Zwar musste Ujpest FC eine ärgerliche 2:1-Niederlage gegen Ferencvaros Budapest einstecken, doch unser Akteur Daniel Nagy traf per Kopf zum zwischenzeitlichen 1:1. Für den Mittelfeldmann war es das 4. Saisontor. Während Ferencvaros die Tabelle klar anführt, findet sich Ujpest aktuell auf dem vierten Tabellenplatz wieder. 

Sieg für Kehr & Missner
Unsere Jungs Robin Kehr und Tobias Missner vom BVB (U19) gehen nach dem 4:1-Sieg bei Alemannia Aachen mit ihrem Team als Tabellenführer in den letzten Bundesliga-Spieltag. Aber der Dreikampf an der Spitze wird erst am Samstag (einheitliche Anstoßzeit 13 Uhr) entschieden. Der BVB (54 Punkte, Tordifferenz plus 43) erwartet im Nachwuchs-Leistungszentrum Brackel den MSV Duisburg. Der 1. FC Köln (53/39), der in Düsseldorf in den letzten Minuten einen 0:2-Rückstand egalisierte, trifft im Franz-Kremer-Stadion auf Bayer Leverkusen, und Schalke 04 (53/16), glücklicher 2:1-Sieger gegen den SC Paderborn 2:1, gastiert beim VfL Bochum. Wir drücken den Jungs die Daumen!

Fein erstmals von Beginn an
Vor 13.425 Zuschauern musste sich der SSV Jahn Regensburg mit 1:3 geschlagen geben. Nachdem Jann George nach 50 Minuten vom Platz geflogen war, ging Aue in Führung (52.). Sargis Adamyan glich kurz darauf aus, das Unentschieden hatte jedoch nicht lange Bestand. Nazarov verwandelte einen von André Weis verursachten Elfmeter zum 1:2 (61.). Kurz vor dem Schlusspfiff erzielte Riese noch das dritte Tor für die Gäste (90.). Ein verbrauchter Nachmittag für das Team, doch ein Positives hatte der Tag für Adrian Fein. Erstmals seit seiner Verletzung stand der 20-Jährige wieder in der Startformation. 

Mats Köhlert mit Torerfolg
Für die zweite Mannschaft des Hamburger Sv reichte es beim bereits als Absteiger feststehenden Schlusslicht Lupo Martini Wolfsburg zum dritten 1:1-Unentschieden in Serie. Unser Junge Mats Köhlert hatte die Hamburger bereits in der 15. Minute in Führung gebracht. Alper Kara sicherte den Wolfsburgern jedoch durch seinen Treffer (28.) noch einen Punkt.

David Philipp siegt im Duell
Am Sonntag (05.05.19) kam es zum Duell dreier Sports-United-Jungs: David Philipp von der U19 Werder Bremens gastierte bei der U19 des HSV um Ole Wohlers und Saibo Ibraimo. Das Duell konnte David Philipp mit seinem Team für sich entscheiden. Sie siegten mit 4: 2 und David konnte selbst einen Treffer zum Erfolg beisteuern. 

 

Foto: Imago Images

Jetzt einen Kommentar schreiben