Sports-United-Splitter vom 19.08.19

Zweiter Sieg für Borkowski
Auftaktsieg bestätigt! Nach dem 4:0-Heimdreier gegen den 1. FC Magdeburg, bei dem Dennis Borkowski doppelt traf, ließ die U19 von RB Leipzig am Freitagabend (16.08.19) am 2. Spieltag der Bundesliga Nord/Nordost einen verdienten 3:1-Erfolg beim Chemnitzer FC folgen. Damit übernehmen Borkowski und sein Team zunächst die Tabellenführung. Am Mittwoch steht um 18.00 Uhr bereits das nächste Spiel an, wenn Energie Cottbus am Cottaweg gastiert.

HSV siegt gegen den VfL
Am Freitag (16.08.19) standen sich fünf Sports-United-Jungs im Volksparkstadion gegenüber. Vitaly Janelt und Sebastian Maier vom VfL Bochum und Adrian Fein, Tom Mickel und Manuel Wintzheimer auf Seiten des HSV. Vor 41.737 Zuschauern konnte der HSV eine enge Partie mit 1:0 (0:0) für sich entscheiden. „In der ersten Halbzeit haben wir es nicht geschafft, uns klare Torchancen zu erspielen. In der Pause haben wir dann eine klare Ansage bekommen und haben es in der zweiten Hälfte besser gemacht und sind dann auch verdient in Führung gegangen. In der Folge haben wir es recht clever gespielt, sind kompakt aufgetreten und hätten auch noch das zweite Tor nachlegen können. Aber auch so haben wir die drei Punkte verdient hier behalten, das zählt. Denn wir wollten unbedingt diesen Sieg. Wir haben einfach alle mega Bock, auch schon auf das nächste Spiel gegen Karlsruhe, das mit Sicherheit richtig schwierig wird“, so die Aussage von Adrian Fein nach Abpfiff. Der HSV führt somit die Tabelle der 2. Liga an.

Ludewig mit starkem Auftritt
Kilian Ludewig und sein Team vom FC Liefering sicherte sich nach einer sehr ordentlichen Vorstellung den ersten Saisondreier. Die Mannschaft zeigten dabei eine tolle Mentalität und siegten am Freitagabend (16.08.19) gegen den SV Horn verdient mit 3:2 (1:1).

Batista-Meier mit Torerfolg
Deutlicher Auswärtssieg für Oliver Batista-Meier und die U19 des FC Bayern! Die Mannschaft vom Trainerduo Martin Demichelis und Danny Schwarz gewann am Samstagvormittag (17.08.19) beim 1. FC Kaiserslautern mit 4:0 (1:0). Am zweiten Spieltag der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest brachte Malik Tillman die Münchner in der 34. Minute in Führung. Lasse Günther (57.), Oliver Batista Meier (63.) und erneut Tillman (78.) schraubten das Ergebnis im zweiten Spielabschnitt in die Höhe.

Ratsche erneut „Man of the match“
Beim 1:1-Unentschieden der New York Red Bulls gegen New England Revolution schoss Marc Rzatkowski sein Team in der 18. Minute per Traumtor in Führung. Schaut selbst:

Hee-Chan Hwang mit Erfolg
Hee-Chan Hwang und Albert Vallci siegten auch in der 4. Runde der Tipico Bundesliga mit Red Bull Salzburg und schossen den SKN St. Pölten auswärts mit 6:0 ab. Hee-Chan konnte sich mit zwei Vorlagen und einem Treffer erfolgreich in der Offensive einbringen. Albert sammelte nach seiner Verletzung wieder erste Einsatzminuten.

Sam Schreck mit Startelf-Debüt
Beim torlosen Unentschieden bei AZ Alkmaar gab Sam Schreck sein Startelf-Debüt für seinen Club FC Groningen und zeigte eine sehr engagierte und lauffreudige Leistung. Richtig stark, Sam!

Köhlert fester Bestandteil der ersten 11
Mats Köhlert konnte mit Willem II den zweiten Saisonsieg feiern. Bei Fortuna Sittard setzte sich sein Team mit 3:2 durch. Mats stand erneut in der Startelf und spielte über die volle Spielzeit.

Putaro behält die Nerven
Die Fußballer von Eintracht Braunschweig haben die Heimpleite gegen den MSV Duisburg (0:3) gut verdaut und sich mit einem eindrucksvollen Auswärtssieg in Kaiserslautern zurückgemeldet. 3:0 gewannen die Niedersachsen am Sonntag (18.08.19) auf dem Betzenberg und boten dabei eine bärenstarke Vorstellung. Leandro Putaro traf in der 76. Minute. Wiebe passte geschickt in die Lücke und Putaro startet in Richtung Tor. Er guckt den Schlussmann aus und verwandelt eiskalt.

 

Foto: imago-images / VI Images

Jetzt einen Kommentar schreiben