Sports-United-Splitter vom 06.09.19

U20 und U21 feiern Siege
Für die U20 und U21 des DFB gab es am gestrigen Donnerstag (05.09.19) ordentlich was zum feiern. Während die U20 Junioren einen 4:2 Sieg über die Tschechische Republik bejubeln durften, gewann die U21 des DFB mit 2:0 gegen Griechenland. Unsere Sports United Akteure Kilian Ludewig und Manuel Wintzheimer standen beim 4:2 Erfolg der U20 jeweils in der Startaufstellung, wobei letzterer den Sieg mit seinem Tor zum 1:0 einleitete. Bei der U21 durften Mats Köhlert und Adrian Fein von Beginn an ran. Vitaly Janelt wurde zur Halbzeit eingewechselt. Sauber Jungs, weiter so!
Bereits am Sonntag (08.09.19) steht für die U20 um 16:30 Uhr in Uden das nächste Auswärtsspiel gegen die Niederlande auf dem Programm. Das Match wird ab 16:30 Uhr live auf DFB-TV und dem DFB-YouTube-Kanal übertragen.
Bei der U21 geht es erst am Dienstag mit dem EM-Qualifikationsspiel in Wrexham gegen Wales weiter. Übertragen wird das Spiel ab 20:00 Uhr live auf ProSieben Maxx und ran.de.

Südkorea mit Remis
Am gestrigen Donnerstag Nachmittag (06.09.19) kam es in Istanbul zum Aufeinandertreffen zwischen Südkorea und Georgien. Beim 2:2 Remis hatte Südkorea zwar mehrere Chancen auf den Siegtreffer, ließ diese jedoch liegen. Unsere Akteure Heung-Min Son und Hee-Chan Hwang standen beide jeweils in der Startelf.

Gregoritsch spielt mit Österreich um EM-Qualifikation
Heute Abend (Freitag, 06.09.19) ist es endlich wieder so weit.
Michael Gregoritsch spielt um 20:45 Uhr in Salzburg mit der Österreichischen Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel gegen Lettland. Mit einem Sieg würde man auf den zweiten Platz springen.
Wir wünschen dir viel Glück, Michi!

 

Jetzt einen Kommentar schreiben